+4967829898310 info@plt-birkenfeld.de

Unsere Dozenten

Ausbildungsleitung, Hundeführer und Trainer
Silvia Helena Broch Jacoby 

Ausbildungsleitung 

Hundetrainerin / Dozentin 

  • Diplom Tierärztin 
  • Hauptberuflich Tierärztin für Kleintiere in Saarbrücken (Allgemeinmedizin) 
  • Abgeschlossene Ausbildung zur Hundetrainerin (MPH „Mein Partner Hund“)
  • Abgeschlossene Ausbildung zur Trainerin von Mensch-Tier Teams in der Tiergestützten Therapie und Pädagogik 
  • Einsätze als Mensch-Tier Team mit Hund in Einzel- und Gruppensettings in sozialen Institutionen; Schulbegleithunde Einsätze; Einsätze in Altenheimen; Einsätze in der offenen Kinder und Jugendarbeit 

Themen: Tierschutz und Gesundheit, Körpersprache und Stressverhalten, Anatomische Grundlagen und Entwicklung, Lernverhalten, Anleitung der Praxiseinheiten 

Rosanna Coco  

Ausbildungsleitung 

Dozentin 

  • B.A Erziehungswissenschaften – Gesamtleitung des Pferdegestützen- Leistungs und Therapiezentrums Birkenfeld mit insgesamt 22 vollstationären Plätzen für Kinder- und Jugendliche mit dem Schwerpunkt Tiergestützte Pädagogik 
  • BWL Weiterbildung (Schwerpunkt soziale Institutionen) 
  • Zertifizierte Reittherapeut nach ESAAT Standards 
  • Vorstandsmitglied VPK Rheinland-Pfalz (Landesverband privater Träger der freien Kinder-, Jugend-, und Sozialhilfe in Rheinland-Pfalz e.V.)
  • Einsatz in Therapeutischen Einzel- und Gruppensettings mit Pferd und Hund in sozialen Institutionen und Unternehmen
  •  

    Themen: Organisationsstrukturen, Institutionen im Einklang mit Tiergestützter Therapie und Pädagogik, Wirtschaftlichkeit 

Markus Behr 

Hundetrainer / Dozent 

  • Schlittenhundesportler 
  • Ausgebildeter Hundetrainer (Martin Rütter DOGS)
  • Leitung des Martin Rütter DOGS Zentrum Üxheim/Ahütten 
  • Langjährige Mitarbeit auf der Hundefarm von Günther Bloch 
  • Markus Behr lebt mit seinem Rudel europäischer Schlittenhunde – Hounds in der Eifel und unterstützt dort Hundebesitzer in persönlich abgestimmten Setting
  • Training von „Problemfällen“ und schwierigen Tierheim Kandidaten
  • Dozent im Bereich Schlitten- und Zughundesport, Mantaltraining, Kommunikation und Körpersprache, Reitbegleithunde, Antijagdtraining, Beschäftigungsmöglichkeiten, uvm.

 

 

  • https://www.facebook.com/pg/Martin-Rütter-DOGS-Ahrweiler-Gerolstein-556888461095214/events/?ref=page_internal

 

 

Themen: Hundetraining, Körpersprache und Kommunikation, Angst und Trauma, Spielverhalten, Ausgleich für Therapiehunde 

Lisa Groß 

Dozentin 

  • B.A. und M.A. Erziehungswissenschaften 
  • Gründungsmitglied der „Ombudsstelle Kinder- und Jugendhilfe RLP e.V.“/ aktuell ehrenamtliche Tätigkeit
  • Weiterbildung zur „zertifizierten Fachkraft für pferdegestützte Interventionen/ Reittherapeutin (ITAT)“
  • Aktuell wissenschaftliche Mitarbeiterin mit Lehr-/Forschungsaufgaben und Doktorandin an der Universität Trier im Fach Erziehungswissenschaft (Abteilung Sozialpädagogik). 

Forschungs- und Lehrschwerpunkte: 

  • Bildungs- und Biographieforschung in stationären Erziehungshilfen
  • Tiergestützte Pädagogik in der Sozialen Arbeit
  • Herstellung von Multiprofessionalität in Teams und Netzwerken (in Frühen Hilfen) 
  • Eltern als Adressaten in der Sozialen Arbeit
  • Gesprächsführung in der Sozialen Arbeit

 

  • Praxiserfahrungen in der sozialpädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in ambulanten und stationären Erziehungshilfen; Tätigkeit als Reittherapeutin im PLT Birkenfeld.

Themen: Allgemeine Grundlagen zu Tiergestützten Interventionen, Sozialpädagogische Grundlagen, Kommunikation und Gesprächsführung, Selbstreflexion: Stärken/Grenzen/ Netzwerke

Anette Bull

Dozentin

  • Diplom Sozialpädagogin 
  • seit 1996 vor allem praktisch aber auch theoretisch in dem Bereich:  vom Kinderbauernhof über die Leitung von Besuchsdiensten in Alten – und Kindereinrichtungen  bis zum Einsatz mit Hunden und Katze  in der Reha und in der Begleitung von Ergotherapien mit ihren Hunden
  • langjährige Erfahrung als Dozentin für ESAAT zertifizierte Weiterbildungen und auch an der Universität Wien  
  • 2005 auf die Arbeit mit alten und pflegebedürftigen Menschen spezialisiert
  • Seit 2008 leitung „Tiergestützte Betreuung“ in einem Luxemburger Pflegeheim: ein umfassendes Natur- und Tiergestütztes Konzept mit verschiedenen Tierhaltungen im Innen- und Aussenbereich.
  • gezielte Einzel- und Gruppenarbeit mit den eigenen Hunden und den dort lebenden Tieren (Zwergziegen, Hühner, Kaninchen, Meerschweinchen, Wellensittiche, Kanarienvögel, Stationskatzen)
  • weitere Infos: www.tiere-als-begleiter.de

Themen: Praxisfelderkundung, Geriatrie und tiergestützte Pädagogik 

Wolfgang Schlie 

Dozent 

• Diplom-Psychologe seit 1976

• Seit 2014 Psychologische Praxis mit einem Schwerpunkt in Supervision für stationäre Einrichtungen der Jugendhilfe

• Ausbildung in Gestalttherapie, Psychodrama und Bioenergetik

• Fortbildungen in Systemischer Psychotherapie und Motivational Interviewing

• Fortbildung in Qualitätsmanagement, Ausbildung zum Auditor, QMB im Fachverband Sucht Rheinland, Westfahlen, Lippe

• 4 Jahre Leitender Psychologe in einem Berufsbildungswerk für körperbehinderte Jugendliche

• 34 Jahre Leiter einer Jugend- und Suchtberatungsstelle

• Mitbegründer des Hauses der Beratung in Birkenfeld, Leitung Mehrgenerationenhaus Idar-Oberstein